aquarell pia szur
Manfred Hahn (1933 – 2022) zum 90. Geburtstag
Steindrucke, Neujahrsgrafik und Pastelle

Vernissage:
Samstag, 25. März, 15.00 Uhr
Fünfeinhalb Jahrzehnte hat der 1933 im sächsischen Claußnitz geborene Maler und Grafiker Manfred Hahn in Berlin-Treptow gelebt und gearbeitet. In seinem Atelier in Baumschulenweg, in dem er seit 1966 als freischaffender Künstler tätig war, sind die meisten seiner ausgestellten Werke entstanden: Lithographien mit Porträts historischer und zeitgenössischer Persönlichkeiten, Neujahrsgrafik und Landschaftspastelle.

Ausstellungsdauer: bis 30. April 2023